Glossar

Im Laufe der Zeit haben sich in Wissenschaft und Technik eine Reihe von Begriffen und Bezeichnungen herausgebildet, die zwar fachlich unverzichtbar, für den Laien jedoch oft schwer verständlich sind. In diesem Glossar haben wir für das Verständnis unserer Problematik wichtige Wörter vereinfacht erläutert. Dieses Glossar befindet sich noch im Aufbau und erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Ein umfassendes wissenschaftlich fundiertes Lexikon zum Thema Kernenergie finden Sie unter folgendem Link:
https://www.kit.edu/downloads/Lexikon_zur_Kernenergie_2011.pdf

Decontamination

The process of removing or reducing radioactive contamination by the use of chemical and physical procedures e.g. by washing off contamination with water or cleaning contaminated materials with chemicals.

Dekontamination

Unter „Dekontamination“ versteht man das Beseitigen oder Vermindern radioaktiver Kontamination mittels chemischer oder physikalischer Verfahren, z. B. durch Abwaschen mit Wasser oder Reinigen mit Chemikalien.

Discharge

As defined in section 3 subsection 2 (2) of the German Radiation Protection Act, discharge means the release of radionuclides from nuclear facilities within the designated paths. Radiation dose limits (as defined in the Radiation Protection Act) for the general public apply to the discharge and may not be exceeded.

Disruption

An event during normal operation that may block or delay a process without causing any safety-related damage to the plant.

Dose/Dose Rate

The term dose is used to describe the effect of ionizing radiation on the human body. The unit of measure is sievert, abbreviated as Sv. Commonly used metric prefixes are millisievert (1 Sv = 1,000 mSv) and microsievert (1 Sv = 1,000,000 µSv). The dose rate is the dose an individual receives within a certain period of time. It is often expressed as millisievert per hour (mSv/h) or microsievert per hour (µSv/h).

Dosis/Dosisleistung

Die „Dosis“ ist ein Begriff, der die Wirkung der Strahlung auf den menschlichen Körper beschreibt. Die Maßeinheit ist 1 Sv (Sievert) = 1.000 mSv (Millisievert) = 1.000.000 µSv (Mikrosievert).Die „Dosisleistung“ ist die Dosis bezogen auf die Zeit in der die Strahlung einwirkt. Die gebräuchliche Maßeinheit ist mSv/h bzw. µSv/h.